Beziehung sorgsam gestalten – weil das Leben einfach mehr ist als die Summe seiner Teile.

Mit Blick auf deine Bedürfnisse und Möglichkeiten begleite ich dich zu Themen rund um das Leben mit Kindern, Familienalltag und Paarbeziehung, aber auch Anliegen zu deiner eigenen Entwicklung.

Wenn wir das Gespräch darauf reduzieren, Urteile auszusprechen, gibt es im Endeffekt kein Gespräch mehr.

Esther Perel

Hallo, ich bin Sabrina!

Als Pädagogin und SAFE®-Mentorin liegt mir die Gestaltung von guten Übergängen besonders am Herzen, denn mit jeder Auseinandersetzung findet immer auch eine Veränderung in uns statt. Mal offensichtlich, groß und bewegend. Mal verborgen, klein und unscheinbar. Manchmal erhalten wir Zustimmung aus unserem Umfeld, manchmal Ablehnung, obwohl es sich vielleicht richtig anfühlt.

Mein Anliegen ist es, dir mit meinem Wissen und meinen Fähigkeiten zur Seite zu stehen. In meinen Beratungen arbeite ich ressourcen- und prozessorientiert. Im Gespräch höre ich dir zu und wir finden heraus, welches Anliegen du hast – so manches liegt im Verborgenen.

Es geht mir darum Möglichkeitsräume zu eröffnen, so dass neue, bisher noch nicht gedachte Möglichkeiten für dich entstehen können.

Hierzu begleite ich dich:

Eingewöhnung in die Fremdbetreuung.

Auf den Anfang kommt es an. (Krippe, Kindergarten, Kindertagesstätte, Tagesmutter/-vater).

Eingewöhnung: Akutberatung.

Eingewöhnungsberatung für pädagogische Fachkräfte.

Vom pädagogischen Konzept und professioneller Haltung.

Bindung. Erziehung. Begleitung.

Oh du fröhliches Familienalltagschaos.

Gewaltvolle Geburtserfahrungen & schwierige Geburtserlebnisse.

Ein sicherer Ort für dich und was dich bewegt.

Sexualität.

Frauen sind anders. Männer auch. Wer braucht was?

Elternleben.

Alle Höhen. Alle Tiefen.

Paarbeziehung.

Facettenreich wie das Leben selbst.

Elternleben & Paarbeziehung.

Leben mit emotionalem Wow-Effekt.

Großeltern-Update.

Wenn es schwierig ist mit gut gemeinten Erziehungstipps & Ratschlägen.

Warum Herzensgutes Kind?

Mein Praxisname bezieht sich auf den Paradigmenwechsel im 18. Jahrhundert, die Zeit der Aufklärung, als die Gesellschaft in Europa begann sich zu wandeln: Weg von einer religiös – fremdbestimmten Weltanschauung mit Blick auf das Leben nach dem Tod und die Vorbereitung hierauf, hin zu einer positiven Sichtweise, in der der Mensch im Diesseits verhaftet ist und sich als Gestalter seines Lebens verstehen soll. Der Mensch ist nicht mehr von Grund auf schlecht, sondern von Grund auf gut und selbstbestimmt! Die Gesellschaft ist noch nicht perfekt, doch der Fortschritt ermöglicht für alle stetige Veränderung.

Sapere aude! nach der Interpretation Immanuel Kants 1784 „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ wird zum Leitspruch dieser Epoche.

Folgerichtig veränderte sich damit auch der Blick auf das Kind. Es ist nun von Geburt an gut, verdient Zuwendung und Bildung (für alle, wenngleich „für alle“ zunächst und lange Zeit ausschließlich Bildung für das männl. Geschlecht meinte). Heute würden wir vermutlich von „Reframing“ sprechen.

Das Kind ist gut, es ist sogar herzensgut! Es hat keine bösen Absichten. Es liebt bedingungslos. Es will gesehen und angenommen werden mit allem, was es ist. Es ist autonomiebestrebt. Es bringt alles mit, um mit dieser Welt – mit uns – in Kontakt zu treten. Nun geht es darum zu verstehen, was es uns sagen will, was es braucht, um sein Leben selbstbestimmt gestalten zu können.

„Whether we´re prepared for the responsibility or not, we are the most powerful on influence what the future of this world holds. We are not just raising our kids. We are raising someones future spouse, possibly someones parent, someones employee, someones boss, someones neighbor, someones closest, most trustworthy friend. It starts with us.“ Kristina Kuzmic.

Herzensgutes Kind – Herzensgute Eltern

Meine Praxis im schönen Allgäu liegt zwischen Wangen und Isny in Argenbühl und ist eine Privatpraxis. Das bedeutet, dass die Kosten leider nicht durch Krankenkassen und öffentliche Träger übernommen werden und du selbst für die Kosten aufkommst.

Die Kosten für meine Beratungsgespräche betragen regulär

  • Euro 80,00 für ein Einzelgespräch à 60 Minuten
  • Euro 120,00 für ein Paar- oder Familiengespräch à 90 Minuten

Allerdings verfolge ich im Moment mein Projekt Herzensgute Eltern.

So funktioniert mein Projekt

Mein Wunsch ist es, dass möglichst alle Eltern in konfliktreichen Zeiten bei mir die Chance professioneller Unterstützung erhalten können, die sie gerade benötigen und ich im Rahmen meiner Profession anbieten kann – ungeachtet ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Diese Regelung betrifft ausschließlich die Themen Eingewöhnung in Krippe, Kiga, Kita und Gewalterfahrung in der Geburtshilfe/schwierige Geburtserfahrungen!

Am Ende unserer Zusammenarbeit, oder aber auch monatlich, gebe ich dir eine detaillierte Aufstellung meiner Leistungen für dich inkl. Rechnungsbetrag (z.B. persönliche Beratung, Recherche, Literatur und Empfehlungen, weitere Beratungsmöglichkeiten, usw.).

Du entscheidest anhand deiner finanziellen Möglichkeiten, was du mir dafür bezahlen kannst. Über den bezahlten Betrag erhältst du von mir eine korrigierte Rechnung.

Manche Eltern sind in der Lage meinen Stundensatz voll zu bezahlen – das freut mich natürlich. Andere können dies nur anteilig. Im Laufe der Zeit gleichen sich die Einnahmen für mich wieder aus. So ist es mehr Eltern möglich, Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Letztendlich sitzen wir alle in einem Boot.

Herzensgutes Kind – Herzensgute Eltern

Du möchtest einen ganz persönlichen Termin mit mir vereinbaren? Schreibe mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular.

Ich freue mich, wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest. Die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen werden bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

Ich bin Mitglied in folgenden Vereinen

Mother Hood e.V.
Traum(a)Geburt e.V.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!